A-Jugend behält in der Bezirksstaffel weiter die weiße Weste
10. Oktober 2021
Kehlens Zweite und Dritte mit voller Ausbeute
11. Oktober 2021

Der SV Kehlen verliert das Kellerduell in Dettingen

Der SV Dettingen/Iller hat in der Fußball-Landesliga das Kellerduell gegen den SV Kehlen mit 2:1 (2:1) gewonnen. Die 200 Zuschauer auf dem Dettinger Sportplatz sahen eine intensive und von beiden Seiten hart geführte Partie.

Beide Teams kamen gut in die Partie und warfen alles in die Zweikämpfe. Dabei hatten die Kehlener in der Anfangsphase öfter die Nase vorn und trafen bereits in der zehnten Minute. Ein Eckball von der linken Seite fand SVK-Angreifer Felix Dunger am langen Pfosten, der aus kurzer Distanz einköpfte – 0:1 (10.). Die Gastgeber ließen sich durch diesen Treffer jedoch nicht aus der Ruhe bringen und bissen sich in die Partie. Den Gästen hingegen entglitt das Spiel mit der Zeit immer mehr. „Nach der Führung haben wir einfach aufgehört, Fußball zu spielen“, resümierte SVK-Trainer Tobias Ullrich nach dem Abpfiff.

In der 18. Minute platzte bei den Dettingern dann der Knoten. Ein halbhoher Ball aus dem Mittelfeld fand SVD-Spielertrainer Oliver Wild, der das Leder gekonnt mit dem Oberschenkel annahm und direkt aus 15 Metern abzog. SVK-Keeper Patrick Benz hatte keine Chance – 1:1. Ab diesem Treffer befanden sich die Gastgeber im Aufwind, investierten mehr in das Spiel und waren die bessere Mannschaft. In Minute 30 machte Wild seinen Doppelpack perfekt (30.). Geschlagen waren die Kehlener nach den zwei Gegentoren aber noch nicht. So parierte Dettingens Torhüter Daniel Simmling kurz vor der Halbzeitpause einen Schuss von Kehlens Marko Föger stark (41.). Auch nach der Pause tat Kehlen alles für den Ausgleich. Trotz einiger Chancen in der Schlussphase fand der Ball im Endeffekt den Weg ins Tor nicht mehr.

SVK-Trainer Ullrich war nach der Partie total bedient. „Über alles, was wir zwischen der 15. und 55. Minute gespielt haben, bin ich maßlos enttäuscht“, meinte Ullrich. „Das hatte nichts mit Landesliga zu tun und da haben wir das Spiel verloren.“

SV Dettingen/Iller – SV Kehlen 2:1 (2:1). Tore: 0:1 Felix Dunger (10.), 1:1 und 2:1 Oliver Wild (18., 30.). Zuschauer: 200.

Der Videobericht: