Kehlens Erste ist am Samstag in Heinstetten, Zweite und Dritte zuhause gegen Weißenau
19. November 2021
Kehlens Vereinsheim ab sofort wieder mit zusätzlichem Abholservice
26. November 2021

Möglicher Kehlener Auswärtssieg verfliegt sich in den Heimstettener Nebelschwaden

SV Heimstetten – SV Kehlen Spielabbruch beim Stand von 0:1 in der 75. Minute. Tore: 0:1 Jonas Klawitter (3.) Schiedsrichter: Dennis Wahl (Mettenberg). Rote Karte: Markus Schreijäg (75., Unsportlichkeit). Zuschauer: 150.

Begonnen hat das Spiel auf der Zollernalb bei strahlendem Sonnenschein – und der SVK nutzte das Wetterhoch auch zu einem frühen Gefühls-Hoch: bereits nach drei Minuten erzielte Jonas Klawitter mit einem Abstauber von der Strafraumgrenze die Führung. Zuvor scheiterte Marko Föger am Torhüter, der den Ball abprallen ließ. Die Möglichkeit zur Erhöhung des Vorsprungs vergaben Patrice Roth mit einem Lattenschuss (13.) sowie David Bernhard, der zwei Mal vor dem Tor nicht kontrolliert zum Abschluss kam (16., 31.). Doch im gleichen Maß, wie sich das schöne Wetter verzog, verlor Kehlen zunehmend die Kontrolle über das Spiel. In der 36. Minute parierte SVK-Torhüter Patrick Benz mit einer Flugparade einen Kopfball von Adrian Klaiber.

Nach der Pause das gleiche Bild: der Nebel wurde dichter, Kehlen verlor zunehmend Zweikämpfe und Feldanteile. In der 55. und 60. Minute vergaben Heinstettens Adrian Klaiber und Andre Knaus weitere Ausgleichsmöglichkeiten. Turbulent wurde das Geschehen dann in der 75. Minute: zunächst verwies der Schiedsrichter mehrere Zuschauer vom Spielfeldrand; dem gingen offensichtlich permanente Belästigungen des Assistenten voraus. Daraufhin gab es eine Rote Karte gegen den Torhüter der Gastgeber, der den Schiedsrichter beleidigt haben soll. Nach dieser etwa dreiminütigen Unterbrechung gab es eine kurze weitere Beratung des Schiedsrichtergespanns mit der Folge, dass das Spiel wegen des dichten Nebels unterbrochen wird. Nach einer weiteren Zeit gab es dann die Information über den endgültigen Spielabbruch.

Damit geht es nun wohl in eine Wiederholung des Spiels auf der Zollernalb. Eine neue Terminierung muss noch getroffen werden.

Zu den Bildern vom Spiel

Zum Videobericht vom Spiel: